Lebenslügen entlarven
Wie schnell grollen wir über die Widerwärtigkeiten des Lebens. So mancher fühlt sich von den Menschen, Gott oder dem Schicksal schlecht behandelt. Doch haben wir ein Recht auf ein leichtes Leben? Haben wir ein Recht darauf, fair behandelt zu werden?
Ungarns bester Fussballer
Zoltan Gera wusste schon immer, dass er ein guter Fussballer ist. Doch eine Jugend mit Drogen und Alkohol zerstörten seinen Körper, eine professionelle Fussballkarriere schien unmöglich. Heute weiss er aber, dass Gott immer das letzte Wort hat.
Dan Izzett in der Schweiz
Als Dan Izzett als Teenager zusehends die Gefühle in Händen und Füssen verlor, war das für ihn keine grosse Sache. Erst spät wurde die Krankheit Lepra entdeckt. Heute ist er Pastor und Ermutiger von vielen und spricht bald in der Schweiz.
«boyzaround»
«roundabout» wurde im Jahr 2000 vom Blauen Kreuz initiiert und hat sich zu einem schweizweit bekannten Tanzangebot für Mädchen und junge Frauen entwickelt. Nun startete die erste «boyzaround»-Tanzgruppe für Jungs.
Nach Haywards Unfall
NBA-Star Gordon Hayward verletzte sich vor wenigen Tagen in seinem ersten Spiel mit den «Boston Celtics» schwer. Seine Frau Robyn reagiert nun mit einem positiven Post in den sozialen Medien. Sie zeigt sich überzeugt, dass Gott die Lage im Griff hat.
Nach Krankheit und Unfall
Die Pastorin und neunfache Grossmutter Mary Bangs kennt den Ausdauersport, zu ihren Disziplinen gehört der Triathlon. Ein Unfall und eine Krankheit hätten sie fast aus dem Rennen genommen. Doch nun trainiert sie für den Ironman-Triathlon.
35 Jahre SRS Pro Sportler
Bereits seid 35 Jahren engagieren sich Angestellte und ehrenamtliche Mitarbeitende bei der Non-Profit-Organisation SRS im Sport. Dies zeigt, dass die Sportwelt eine Organisation, die für christlichen Grundwerte einsteht, braucht.
Lustige Kirchennamen
Das «Baptist Tabernacle» in Englands Nordosten heisst neu «Stockton Baptist Church», weil die Leute zuvor keinen Schimmer hatten, dass es sich um eine Kirche dreht. Es ist nicht die einzige Kirche auf der Insel, die einen witzigen Namen trägt.
Marcus Johnson
Wenige Stunden vor dem Duell mit den Carolina Panthers liess sich Marcus Johnson in einem Hotel-Swimming-Pool taufen. Der Spieler der Philadelphia Eagles tat dies öffentlich, im Kreise seiner Teamgefährten.
Adonia-KidsParty 2017
Die Adonia-KidsPartys bringen die Botschaft des Friedens. Unter dem Thema «Arche, fertig, los» erlebten bereits über 1'500 Kinder mit ihren Eltern in der Schweiz einen unvergesslichen Nachmittag. Weitere vier Partys finden im Oktober statt.

Anzeige

Kommentar

Widersprüche in den Medien: Man darf «islamischer Terror» sagen
In einem Kommentar geht der islamische Buchautor Hamed Abdel-Samad auf die widersprüchliche...

Anzeige